Verkehrssicherheit an jeder Stelle hat bei uns oberste Priorität!

REBLOC® Permanente Fahrzeugrückhaltesysteme aus Beton dienen der dauerhaften Absicherung im Mittelstreifen und am Fahrbahnrand. Sie schützen zuverlässig vor Durchbrüchen in den Gegenverkehr sowie bewahren außer Kontrolle geratene Fahrzeuge vom Abkommen von der Fahrbahn. So sind Verkehrsteilnehmer und Personen sowie Objekte neben der Fahrbahn umfassend geschützt.

Permanente Fahrzeugrückhaltesysteme

Integrierte Kupplung – mehr als simpler Beton und Stahl

Die integrierte, innovative Kupplung sorgt gemeinsam mit einem durchgängigen Stahlzugband und einem durchdachten Bewehrungssystem für hohe Sicherheit und Praxistauglichkeit. Die einzelnen Elemente werden so zu einer durchängigen und starken Kette verbunden, welche bei einem Fahrzeuganprall die auftretenden Energien und Kräfte sicher ableitet. Durch die ineinandergreifende Bauweise werden keine losen Teile benötigt. Dies bietet zuverlässigen Schutz vor Vandalismus.

 

Schneller Aufbau für mehr Sicherheit

Durch die rasche und witterungsunabhängige Montage werden Zeit und Kosten gespart. Dadurch lässt sich der Logistikaufwand minimieren. Dies sorgt für eine wesentlich kürzere Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs und erhöht damit die Verkehrssicherheit.

 

REBLOC® Einsatzbereiche

Je nach Anwendungsfall bietet REBLOC® eine umfassende Produktpalette von permanenten Fahrzeugrückhaltesystemen. Dazu zählen:

  • frei aufgestellte Systeme
  • eingebettete Systeme
  • hinterfüllte Systeme (Trogbauweise)
  • gerammte Systeme
  • verankerte Systeme
  • frei aufgestellte Systeme mit Lagesicherung

Es werden alle wesentlichen Aufhaltestufen von T1 bis H4b abgedeckt und dabei gleichzeitig ein geringer Wirkungsbereich erzielt. Auch sehr hohe Aufhaltestufen sind wirtschaftlich effizient zu erreichen. REBLOC® Permanente Fahrzeugrückhaltesysteme ermöglichen einen flexiblen Einsatz sowie technisch einwandfreie Lösungen.

Die frei aufgestellten Systeme kommen ohne zusätzliche Verankerung aus und sind in verschiedenen Höhen und Aufhaltestufen bzw. Wirkungsbereichen verfügbar.

Produktübersicht RB80 – Systemhöhe 80 cm

Produktübersicht RB100 – Systemhöhe 100 cm

Produktübersicht RB110 – Systemhöhe 110 cm

Das nur 4 cm in Asphalt eingebettete System kommt vor allem dort zum Einsatz, wo eine hohe Aufhaltestufe bei gleichzeitig geringem Platzbedarf gefordert wird. Durch die geringe Mindestaufbaulänge von 40 m können auch kurze Einbausituationen wirtschaftlich ausgeführt werden.

RB84XEAL – Systemhöhe 80 cm

Die hohe Durchbruchsicherheit wird durch die zweireihige Bauweise mit Hinterfüllung und Asphalt-Einbettung erreicht. Das System wird bevorzugt im Mittelstreifen auf Autobahnen eingesetzt.

RB85BF – Systemhöhe 80 cm

Temp2perm – Straßenwartungsarbeiten rentabel und wirtschaftlich gestalten!

Gleichzeitig eignet sich das System auch für die REBLOC® Anwendung temp2perm. Dabei wird das asymmetrische bzw. symmetrische System zunächst einreihig als temporäres System eingesetzt. Danach werden die Elemente als permanentes, hinterfülltes System verbaut. Durch diese Vorgehensweise kann Zeit und Geld durch eine verringerte Anzahl von Transporten eingespart werden und es wird ressourcenschonend gearbeitet. Auch entfallen die Kosten für das temporäre System, denn die Betonelemente sind bereits vor Ort.

Temporäre Systeme für temp2perm

Das gerammte System kann einreihig oder zweireihig für den Einsatz im Mittelstreifen als auch zur Absicherung am Fahrbahnrand verwendet werden. Durch die Aufstellung auf unbefestigtem Untergrund ist es sehr kostengünstig.

RB80AS – Systemhöhe 80 cm

Die verankerten Systeme sind für den Einsatz mit minimalem Wirkungsbereich, wie zum Beispiel am Brückenrand, für den Schutz von Brückenpfeilern sowie am Fahrbahnrand vor Abgründen oder Felswänden, optimal geeignet. Dieses moderne Verankerungssystem bietet ein starres Verhalten und es kommt bei einer sehr schmalen Bauweise zu keiner Systemverschiebung.

RB80A – Systemhöhe 80 cm

RB100A – Systemhöhe 100 cm

Die Aufhaltestufe H4b bietet höchste Sicherheit mit gleichzeitig geringer Systemverschiebung. Das hohe Rückhaltevermögen wird durch den Querkraftträger zwischen den Betonelementen erreicht. Die Lagesicherung, welche alle 8 m erfolgt, gewährleistet zudem dauerhaft die Position der Elemente.

RB100SF – Systemhöhe 100 cm