MOVE Temporary Concrete Barriers Mobile Schutzeinrichtungen

TEMPORÄRE BETONLEITWÄNDE: SCHNELL – LEISTUNGSFÄHIG – MODULARER AUFBAU

Die MOVE-Produktlinie bietet für jede Baustelle die richtige Betonleitwand.

  • Sichere Baustellenverkehrsführung: Das richtige System für jeden Bedarf!
  • Kompaktes, schlankes Elementdesign mit hoher Leistungsfähigkeit
  • Hohe Montagegeschwindigkeit verkürzt die Baustellendauer: Aufbau der Betonleitwand zu jeder Jahreszeit möglich
Move Temporäre Betonleitwand Betonschutzwand temporary concrete barriers
Mobile Betonschutzwand T3W1 Betonleitwand Temporary Concrete Barrier

Im Bereich von Straßenbauarbeiten ist die Unfallgefahr wesentlich erhöht. Daher sind sichere und solide Fahrzeugrückhaltesysteme unverzichtbar! REBLOC® Temporäre Betonleitwände sind für Baustellenpersonal und Verkehrsteilnehmer ein wichtiger Schutz.

Die leistungsstarken Temporären Systeme von REBLOC® bieten bei geringem Platzbedarf bestes Rückhaltevermögen in Verbindung mit kleinsten Wirkungsbereichen. Der Systemaufbau kann zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung erfolgen.

Das REBLOC® Kupplungssystem bietet in Verbindung mit den 12 m langen Elementen eine sichere und sehr schnelle Montage der Betonleitwände. Zusätzlich stehen geprüfte Kurzlängen mit 4 m für innerstädtische Anwendungen zur Verfügung.

REBLOC 50
Systemhöhe 50 cm

50H_12_T3/W1

50_12_T3/W2

50H_4_T3/W2

REBLOC 60
Systemhöhe 60 cm

60_6_T3/W2

60_12_T3/W2

60H_12_T3/W2
60H_12_N2/W4

REBLOC 80SA
Systemhöhe 80 cm

80SA_4_T3/W2
80SA_4_N2/W4

REBLOC 80SAQ
Systemhöhe 80 cm

80SAQ_12_N2/W1

80SAQ_12_T3/W2
80SAQ_12_N2/W3
80SAQ_12_H1/W4

Logo Refence REBLOC

ARBEITSSICHERHEIT – SICHTSCHUTZ – SPRITZSCHUTZ

REFENCE Schutzzäune: Rückhaltesysteme mit integrierten Aufsatzzäunen gemäß EN 1317-1/2 geprüft
  • Geprüfte Systemvielfalt nach EN 1317-1/2
  • Hohe Arbeitssicherheit: kein Übersteigen – kein Durchgreifen
  • Sicht- und Spritzschutz für den angrenzenden Verkehr mittels blickdichtem und winddurchlässigem Schutznetz
  • Sichere Trennung von Arbeits- und Verkehrsraum
  • Kombination Arbeits-, Sicht-, Staub-, Spritz- und Übersteigschutz
  • Ausreichender Platz für Fahrspuren im Baustellenbereich dank geringer Systembreite
  • Einfache, schnelle und witterungsunabhängige Montage
  • Kraftschlüssige Verbindung mit integrierter, patentierter REBLOC Kupplung (ohne lose Teile):
    vermeidet Montagefehler und reduziert die Gefahr von Vandalismus

REFENCE 50H
Gesamtbauhöhe 154 cm

50H_12+104.01_T3/W2

Rückhaltesystem mit Schutzzaun

REFENCE 50H
Gesamtbauhöhe 174 cm

50H_12+124.01_T3/W3

Betonleitwand mit Schutzzaun

REFENCE 80H
Gesamtbauhöhe 205 cm

80H_8+124.02_H1/W5

Betonschutzwand mit Schutzzaun

Geprüfte Notfallöffnung für Temporäre Betonleitwände

Freie Durchfahrten für Einsatzfahrzeuge
  • Geprüfte Notfallöffnung nach EN 1317
  • Öffnungen bis zu 12 m Länge möglich
  • Schnelles und einfaches Öffnen/Schließen ohne Werkzeug möglich (Griffe integriert)
  • Im geöffneten Zustand und geschlossenen Zustand ragen keine Teile in den Verkehrsraum
  • Positionierung der Notfallöffnung an beliebiger Stelle möglich
Geprüfte Notfallöffnung für Temporäre Betonleitwände EN1317

Geprüfte Notfallöffnung
für REBLOC 50H

50H_EG_T3/W4