Sichere Übergänge als wichtige Priorität!

Denn Sicherheit geht weiter und hört nicht mit dem letzten REBLOC® Element bei Ihrem Verkehrsinfrastrukturprojekt auf.

Die verlässliche Rückhaltefunktion wird nicht nur während der zusammengehörigen Elementkette gewährleistet, sondern REBLOC® sorgt auch für sichere Verbindungen zu anderen Systemen. Somit ist REBLOC® der ideale Ansprechpartner für Lösungen aus einer Hand für sämtliche Spezialanwendungen.

Durch ein umfassendes Sortiment an verschiedenen Übergangselementen schafft REBLOC® die Überleitung zu anderen Systemen, wie zum Beispiel Stahl oder Ortbeton, mühelos. Sicherheit und Effizienz stehen bei deren Entwicklung stets im Vordergrund.

Übergänge

Übergang REBLOC® – KREMSBARRIER
(geprüft gemäß EN1317)

REBLOC® Stahlanschlussplatten

REBLOC® Sonderelemente

Zusätzlich verfügt REBLOC® über ein breites Sortiment an Sonderelementen für technisch einwandfreie Lösungen. Dazu zählen frei aufgestellte und verankerte Anfangs- und Endelemente, Kurzlängen für enge Kurvenradien, Verzweigungselemente, Elemente zur Befestigung von Lichtmasten oder Wechselverkehrszeichenelemente. Neben einer zweireihigen Aufstellung zum Schutz von Lichtmasten oder anderen Objekten im Mittelstreifen ist bei wenig Platz auch eine direkte Einbindung des Lichtmasts im REBLOC® Rückhaltesystem möglich.

Jährliche Investitionen in Forschung und Entwicklung erweitern stets unser fachliches Know-how, welches bei der Entwicklung von effizienten Sonderlösungen maßgeblich ist. Auf diese Weise wird die Verkehrssicherheit auf höchstem Niveau auch bei schwierigen Einbausituationen sichergestellt.